Some (g)inspiring G-Information

Der Mensch lebt nicht vom Brot alleine…..

Und gleichzeitig geht es mir vermutlich wie vielen anderen Künstlern auch, die erleben, dass Kunst oft brotlos ist. Was soll man als Künstler da auch machen außer sich vor lauter Frust dem ginnlosen Alkoholkonsum hingeben? Getreu dem Motto: „Kein Alkohol ist auch keine Lösung“ begab ich mich auf Abwege und stellte fest, dass man dies auch durchaus stilvoll gestalten kann. Ich entdeckte, dass „Alkohol keine Lösung ist, sondern ein Destillat“ und begann mich für die Vielfältigkeit der Gins zu interessieren.

Eigentlich geht die Geschichte ja ein wenig anders. Wie es halt so ist, bekommt man mal von Freunden die erste Flasche geschenkt und denkt sich nicht so viel dabei. Wenn man dann allerdings im Anschluss daran 14 Tage bei allerschlechtestem Wetter im Irlandurlaub fast verzweifelt, dann kann es schon mal passieren, dass man mir nichts dir nichts in der unglaublich vielfältigen Weite der Gins, Tonics und Botanicals landet (vom Regen in die Saufe(rei…)).

So I started a G-Invasion into several stores, webpages and books to get some more G-Information about this topic and got completely g-infected.

Somit lässt sich diese Seite im erweiterten Sinn durchaus auch im medizinischen Sinne verkaufen.

Anbei meine eigene kleine GT-Fibel, die ich ginnvollerweise laufend aktualisieren möchte: GGTB

Und ganz am Ende steht dann hoffentlich mal meine eigene GT-Bar, die ich „Plan C2“ nennen möchte. „Plan C“, weil „Plan B“ mit der Kunst schon nicht funktioniert hat, weil „C2“ natürlich in all seiner Chemie schön doppeldeutig ist und vom Logo her genau ins Portfolio passt. Dort gibt es dann hoffentlich mal meinen eigenen B-Gin. Das „B“ steht natürlich für die Weltstadt „Birsfelden“. Wenn also jemand eine entsprechende Lokalität hat, die jedem Traum von einem „Herrenkeller“ (und damit meine ich Billard, Tischfußball, Tischtennis, Playstation, oder ähnliches) gerecht wird, wäre ich froh, wenn er sie mir großzügig zur Verfügung stellen möchte.

Conflict of (G)interest: für diese Seiten beziehe ich (leider) kein Geld von den Produktherstellern. Und da ich nicht im medizinischen Bereich der Suchtbehandlung oder Hepatologie tätig, bin ziehe ich auch keinen sekundären Gewinn aus diesen Informationen.

zurück zur Leseecke

 

 

Wer diese Seite völlig ginnlos findet, sei verwiesen auf www.dannhalt.net